ERWEITERUNG SCHULANLAGE RIEDMATT

Wettbewerbsbeitrag von Kayser Architekten für die Erweiterung des Schulcampus Riedmatt im schweizerischen Kanton Zug um 4 Kindergartenklassen mit Aussenbereichen im Erdgeschoss und 8 Primarstufenklassen mit offenen Lernzonen im Obergeschoss des Neubaus. Das bestehende Schulhaus wird sensibel umstrukturiert und um einen Solitär als Neubau in Holzbauweise und Passivhausstandard städtebaulich komplettiert.

  • Ort: Zug, Schweiz
  • Bauherrschaft: Baudepartment Stadt Zug
  • Wettbewerb: 2015
  • Ausführung: 2015
  • Nutzfläche:
    Kubatur:
    Visualisierung: Reinraum GmbH, Stuttgart

    In Zusammenarbeit mit DK2A - Stuttgart
    und Atelier Penzis - Zürich

Erweiterung Schulanlage Riedmatt